Dein Führerschein


Schulung zum Bediener von Baumaschinen nach DGUV301-005 für Privat- und Firmenkunden 

Online oder doch lieber live in Wuppertal oder in Deinem Betrieb mit Deinen Maschinen?

Du hast die Wahl, wir die Möglichkeiten.

Modularer Aufbau, ohne Stress und Termindruck

Wir bilden Dich zum geprüften Baumaschinenführer/in nach DGUV Grundsätzen aus.

Unsere Bedienerausweise und Schulungen sind in Deutschland und europaweit anerkannt


Baumaschinen, auch als Baugeräte bekannt, sind Maschinen, die für die Verarbeitung von Baustoffen und den Transport von Bauhilfsstoffen eingesetzt werden. Sie können stationär, semimobil oder vollständig mobil sein. Einige Beispiele für Baumaschinen sind:

Erdbaugeräte

Saugbagger

Bohr- und Schlitzwandgeräte

Maschinen für den Transport und die Verarbeitung von Beton und Mörtel

Ramm- und Ziehgeräte

Geräte im Verkehrswegebau

Kanal- und Rohrleitungsbaugeräte

Diese vielseitigen maschinellen Geräte werden in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter Bauhauptgewerbe, Baunebengewerbe, Bergbau, Landwirtschaft, Deponiebetrieb und viele weitere Industriezweige. Arbeitgeber haben die Verantwortung sicherzustellen, dass die Bedienung dieser Maschinen ausschließlich durch qualifiziertes und volljähriges Personal mit entsprechendem Befähigungsnachweis erfolgt.


Wenn Sie Baumaschinen wie Hydraulikbagger, Laderaupe oder Minibagger in Ihrem Unternehmen einsetzen und Ihre Bediener qualifiziert ausbilden lassen möchten, sind Sie bei uns genau richtig.



Die Schulung erfolgt unter Berücksichtigung der Grundsätze für die Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Baumaschinen

DGUV R 301-005 u 100-500 sowie der BetrSichV, DGUV R 100-001, Kombinationsmaschinen & Maschinenrichtlinie, TRBS.


Wanna Play With Us ?

  1. mindestens 18 Jahre alt sind,
  2. für diese Tätigkeit körperlich und geistig geeignet sind,
  3. im Führen der Maschine qualifiziert und unterwiesen sind,
  4. dem Unternehmer/der Unternehmerin ihre fachliche Qualifikation nachgewiesen haben ( Bedienerausweis / Schulung )
  5. von denen zu erwarten ist, dass sie die ihnen übertragenen Aufgaben zuverlässig erfüllen.

Für ganz eilige bieten wir die Expressschulung in nur einem Tag an

Voraussetzung: Kenntnisse in den einschlägigen Verordnungen und Handhabung mit Baumaschinen

alternativ, dauert eine normale Ausbildung 2 Tage.

Vorab verschicken wir Unterlagen und Informationen per Post zu. Hiermit start die Selbstlernphase 

1 Tag Theorie online oder in unserem Schulungsräumen.
1 Tag praktisch in der Baggerschule

Sofort, unsere Schulungen finden jeden Tag statt.

Kurs buchen, Starterpaket Per Post erhalten und dann sofort loslegen

mindestens einmal jährlich und/oder je nachdem was in der Gefährdungsbeurteilung steht

  1. Die Baumaschinen zb. Bagger oder Radlader
  2. Die Anbaugeräte wie Meißel / Hammer, Greifer, hydraulische Löffel auch Schwenkwanne genannt, Klappschaufel, uvm

Ja, hierfür brauchst du zwei Dinge

  1. Den Bedienerausweis
  2. einen gültigen Führerschein für PKW bzw LKW, je nach Gewichtsklasse des Radladers

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Bis 20 km/h

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen unter 20 km/h sind nicht zulassungspflichtig

Meist versichert über die Betriebshaftpflicht

 

Führerscheinklassen:

Klasse 5

Klasse L

 

Mitzuführende Fahrzeugdokumente:

 

Möglichkeit 1

allgemeine Betriebserlaubnis ( Handbuch der Maschine )

ggf. Ausnahmegenehmigung

ggf. Spezialgenehmigung für einzelne technische Veränderungen

 

Möglichkeit 2

Einzelbetriebserlaubnis mit zugehörigem Gutachten

ggf. Ausnahmegenehmigung

ggf. Spezialgenehmigung für einzelne

technische Veränderungen

 

Beschriftung der Arbeitsmaschine

Vorname

Name

Wohnort

oder

Name der Firma

Firmensitz

(Dauerhaft gut lesbar an der linken Seite des Fahrzeuges)

 

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Über 20 km/h

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen über 20 Km/h sind anmeldungs- und kennzeichenpflichtig (Kennzeichen nach § 8 FZV führen)

 

Führerscheinklassen:

Klasse 3 : bis 7,5 t

Klasse 2 : über 7,5 t

Klasse B : bis 3,5 t

Klasse C1 : bis 7,5 t

Klasse C1E : bis 12 t

Klasse C : über 3,5 t

Klasse L : bis 25 km/h

Klasse T : bis 40 km/h

(nur für land- und forstwirtschaftliche Zwecke)

 

Mitzuführende Fahrzeugdokumente:

Zulassungsbescheinigung Teil I

ggf. Ausnahmegenehmigung

ggf. Spezialgenehmigung für einzelne technische Veränderungen

 

Grundsätzliches

Beförderung und Transport von Personen und Ladung ist verboten!

Scharfe Kanten und / oder Grabzähne sind mit einem Schutz zu versehen

Das Mitführen von Anhängern ist verboten!

Geschwindigkeitsschilder links, rechts und hinten sind Pflicht!

 

Mitzuführende Ausrüstung

Verbandkasten

Warndreieck

Warnweste

Warnleuchte (bei zul. Gesamtgewicht über 3,5 t)

Unterlegkeil (bei zul. Gesamtgewicht über 4 t)

Ein Leben lang!

Allerdings ist eine jährliche Auffrischung im Rahmen einer Unterweisung Pflicht 

Seit 2023 gilt folgende Vorschrift:

Du musst im Besitz von beiden sein, Zertifikat und Bedienerausweis

Hast du eines nicht, ist Deine Fahrerlaubnis ungültig.

Hier findest Du die passende Nachschulung

Kein Problem

Wir stellen dir einen neuen Bedienerausweis aus

hier findest du das richtige Angebot

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.baggertouren.de/deine-bedienerausweis/fuehrerschein-fuer-baumaschinen/#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Was braucht man zum Bedienen \/ Fahren von Baumaschinen ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"mindestens 18 Jahre alt sind,f\u00fcr diese T\u00e4tigkeit k\u00f6rperlich und geistig geeignet sind,im F\u00fchren der Maschine qualifiziert und unterwiesen sind,dem Unternehmer\/der Unternehmerin ihre fachliche Qualifikation nachgewiesen haben ( Bedienerausweis \/ Schulung )von denen zu erwarten ist, dass sie die ihnen \u00fcbertragenen Aufgaben zuverl\u00e4ssig erf\u00fcllen."}},{"@type":"Question","name":"Wie lange dauert die Ausbildung zum Bediener von Baumaschinen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"F\u00fcr ganz eilige bieten wir die Expressschulung in nur einem Tag anVoraussetzung: Kenntnisse in den einschl\u00e4gigen Verordnungen und Handhabung mit Baumaschinenalternativ, dauert eine normale Ausbildung 2 Tage.Vorab verschicken wir Unterlagen und Informationen per Post zu. Hiermit start die Selbstlernphase 1 Tag Theorie online oder in unserem Schulungsr\u00e4umen.1 Tag praktisch in der Baggerschule"}},{"@type":"Question","name":"Wann kann ich mit der Ausbildung starten?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Sofort, unsere Schulungen finden jeden Tag statt.Kurs buchen, Starterpaket Per Post erhalten und dann sofort loslegen"}},{"@type":"Question","name":"Wie oft ist eine Unterweisung Pflicht?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"mindestens einmal j\u00e4hrlich und\/oder je nachdem was in der Gef\u00e4hrdungsbeurteilung steht"}},{"@type":"Question","name":"Was muss ich unterweisen lassen ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Baumaschinen zb. Bagger oder RadladerDie Anbauger\u00e4te wie Mei\u00dfel \/ Hammer, Greifer, hydraulische L\u00f6ffel auch Schwenkwanne genannt, Klappschaufel, uvm"}},{"@type":"Question","name":"Darf ich mit einem Radlader \u00fcber \u00f6ffentliche Stra\u00dfen fahren ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja, hierf\u00fcr brauchst du zwei DingeDen Bedienerausweiseinen g\u00fcltigen F\u00fchrerschein f\u00fcr PKW bzw LKW, je nach Gewichtsklasse des RadladersSelbstfahrende ArbeitsmaschinenBis 20 km\/hSelbstfahrende Arbeitsmaschinen unter 20 km\/h sind nicht zulassungspflichtigMeist versichert \u00fcber die Betriebshaftpflicht F\u00fchrerscheinklassen:Klasse 5Klasse L Mitzuf\u00fchrende Fahrzeugdokumente: M\u00f6glichkeit 1allgemeine Betriebserlaubnis ( Handbuch der Maschine )ggf. Ausnahmegenehmigungggf. Spezialgenehmigung f\u00fcr einzelne technische Ver\u00e4nderungen M\u00f6glichkeit 2Einzelbetriebserlaubnis mit zugeh\u00f6rigem Gutachtenggf. Ausnahmegenehmigungggf. Spezialgenehmigung f\u00fcr einzelnetechnische Ver\u00e4nderungen Beschriftung der ArbeitsmaschineVornameNameWohnortoderName der FirmaFirmensitz(Dauerhaft gut lesbar an der linken Seite des Fahrzeuges) Selbstfahrende Arbeitsmaschinen\u00dcber 20 km\/hSelbstfahrende Arbeitsmaschinen \u00fcber 20 Km\/h sind anmeldungs- und kennzeichenpflichtig (Kennzeichen nach \u00a7 8 FZV f\u00fchren) F\u00fchrerscheinklassen:Klasse 3 : bis 7,5 tKlasse 2 : \u00fcber 7,5 tKlasse B : bis 3,5 tKlasse C1 : bis 7,5 tKlasse C1E : bis 12 tKlasse C : \u00fcber 3,5 tKlasse L : bis 25 km\/hKlasse T : bis 40 km\/h(nur f\u00fcr land- und forstwirtschaftliche Zwecke) Mitzuf\u00fchrende Fahrzeugdokumente:Zulassungsbescheinigung Teil Iggf. Ausnahmegenehmigungggf. Spezialgenehmigung f\u00fcr einzelne technische Ver\u00e4nderungen Grunds\u00e4tzlichesBef\u00f6rderung und Transport von Personen und Ladung ist verboten!Scharfe Kanten und \/ oder Grabz\u00e4hne sind mit einem Schutz zu versehenDas Mitf\u00fchren von Anh\u00e4ngern ist verboten!Geschwindigkeitsschilder links, rechts und hinten sind Pflicht! Mitzuf\u00fchrende Ausr\u00fcstungVerbandkastenWarndreieckWarnwesteWarnleuchte (bei zul. Gesamtgewicht \u00fcber 3,5 t)Unterlegkeil (bei zul. Gesamtgewicht \u00fcber 4 t)"}},{"@type":"Question","name":"Wie lange ist der Bedienerausweis f\u00fcr Baumaschinen g\u00fcltig","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ein Leben lang!Allerdings ist eine j\u00e4hrliche Auffrischung im Rahmen einer Unterweisung Pflicht "}},{"@type":"Question","name":"Ich habe kein Zertifikat aber einen Bedienerausweis","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Seit 2023 gilt folgende Vorschrift:Du musst im Besitz von beiden sein, Zertifikat und BedienerausweisHast du eines nicht, ist Deine Fahrerlaubnis ung\u00fcltig.Hier findest Du die passende Nachschulung"}},{"@type":"Question","name":"Ich habe ein Zertifikat aber den Bedienerausweis nicht oder m\u00f6chte einen neuen","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Kein ProblemWir stellen dir einen neuen Bedienerausweis aushier findest du das richtige Angebot"}}] }

Online Schulungen

Alle ansehen

Wir bieten unterschiedliche Schulungsmöglichkeiten an:

Für alle Baumaschinen wie Bagger, Minibagger, Mobilbagger, Radlader, Planierraupe, Dozer uvm


Online: Schulung für Fahrpersonal

Ausbildung Selbstlernphase

Theorie online

1Tag praktischer Teil an den Maschinen in der Baggerschule oder in Ihrem Betrieb )

Zu den Inhalten gehören:

- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
- Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- DGUV Vorschrift 1
- DGUV Vorschrift 38
- DGUV Regel 100-500 und 301-005

- Rechtliche Grundlagen, Unfallverhütungs- und Bedienungsvorschriften
- Sicherheitsregeln, Arbeitsschutz, persönliche Schutzausrüstungen
- Maschinentypen, Geräteauswahl und Einsatzfälle
- Baumaschinenkunde
- Kraft- und Schmierstoffe, Umweltschutz
- Standsicherheit, Sicherheitsabstände, Baustellensicherung
- Sicheres Abstellen, Verladen und Transportieren von Baumaschinen
- Pflege und Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsproben
- Verhalten bei Störungen, Unfällen und Gefahren
- Praktische Übungen
- Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

Am Ende stehen eine Theorieprüfung und ein praktischer Einzeltest. Die Kursabsolventen (m/w/d) erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat „Baumaschinenbediener (m/w/d)“ sowie den personenbezogenen Baumaschinenbedienerausweis beider Bauarten, in Scheckkartenformat.


Präsenzunterricht

Alle ansehen

Präsenzunterricht: Schulung für Fahrpersonal

Ausbildung Selbstlernphase

 Präsenzunterricht Theorie in der Baggerschule oder in Ihrem Betrieb

praktischer Teil an den Maschinen in der Baggerschule oder in Ihrem Betrieb  

Zu den Inhalten gehören:


- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
- Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- DGUV Vorschrift 1
- DGUV Vorschrift 38
- DGUV Regel 100-500 und 301-005


- Rechtliche Grundlagen, Unfallverhütungs- und Bedienungsvorschriften
- Sicherheitsregeln, Arbeitsschutz, persönliche Schutzausrüstungen
- Maschinentypen, Geräteauswahl und Einsatzfälle
- Baumaschinenkunde
- Baustoff- und Bodenkunde
- Kraft- und Schmierstoffe, Umweltschutz
- Standsicherheit, Sicherheitsabstände, Baustellensicherung
- Sicheres Abstellen, Verladen und Transportieren von Baumaschinen
- Pflege und Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsproben
- Verhalten bei Störungen, Unfällen und Gefahren
- Praktische Übungen
- Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

Am Ende stehen eine interne Theorieprüfung und ein praktischer Einzeltest. Die Kursabsolventen (m/w/d) erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat „Baumaschinenbediener (m/w/d)“ sowie den personenbezogenen Baumaschinenbedienerausweis beider Bauarten der Baggerschule


Unterweisung

Alle ansehen


Schulung: Inhouse Unterweisungen

1 tägige Schulung / Unterweisung Baumaschinen und Anbaugeräte wie Greifer, Hydraulikhammer, Kehrmaschinen


Rechtliche Grundlagen

- Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
- Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- DGUV Vorschrift 1
- DGUV Vorschrift 38
- DGUV Regel 100-500 und 301-005

Grundlage ist Ihre Gefährdungsbeurteilung


Inhalte

- Rechtliche Grundlagen
- Einführung in die Unfallverhütungs- und Bedienungsvorschriften
- Sicherheitsregeln
- persönliche Schutzausrüstungen
- Maschinentypen
- Geräteauswahl und Einsatzfälle
- Baumaschinenkunde
- Baustoff- und Bodenkunde
- Kraft- und Schmierstoffe
- Umweltschutz
- Standsicherheit, Sicherheitsabstände und Baustellensicherung
- Sicheres Abstellen, Verladen und Transportieren von Baumaschinen


Praxis

- Pflege und Wartung
- Sichtkontrollen und Funktionsproben
- Verhalten bei Störungen, Unfällen und Gefahren
- Praktische Übungen


Ihr Vorteil:

In Deutschland und europaweit ist unser Fahrausweis anerkannt.

Bessere Absicherung, falls ein Schadensfall eintritt.

Maschinenausfallzeiten werden durch Sie verringert.

Als geschulter Bediener tragen Sie zur Unfallverringerung bei

Als Unternehmer, sind Sie in der Pflicht, Ihr Personal ausreichend zu schulen, zu unterweisen und zu beauftragen.

Wie und warum, ergibt sich aus Ihrer Gefährdungsbeurteilung, die Sie anhand der gängigen Vorschriften, erstellen müssen.

Uns ist kein Weg zu weit!

  

WANNA PLAY WITH US?